And the „Bocksbeutel“ goes to…???

Gestern wurde auf der Vogelsburg in Volkach der wichtigste und ehrenvollste Preis an Persönlichkeiten aus der Weinwirtschaft überreicht. Klara Zehnder, amtierende deutsche Weinprinzessin hat den Abend charmant begleitet.

Die Gewinner werden weiterhin und haben zur Entwicklung und Positionierung Frankens beigetragen. Als Zeichen bekamen die drei Persönlichkeiten im Beisein von Vertretern der Presse, den ehrenvollen und würdigen Preis.

Der „silberne Bocksbeutel“ ging an den langjährigen Fastnachtspräsidenten Herrn Bernhard Schlereth, für seine große Leidenschaft zum Wein und das ständige einbringen bei Film und Fernsehen.

Der erste „goldene Bocksbeutel“ wurde an Herrn Christian Schmidt verliehen. Durch sein stetiges Vorankommen im Bundestag und Änderung vom Weingesetzt, wurde er geehrt und gewürdigt.

Dieses Jahr hat zum ersten Mal eine Frau diese hohe Auszeichnung erhalten. Barbara Stamm ist die erste Frau, die sich einen „goldenen Bocksbeutel“ anstecken darf. Für ihr außerordentliches Engagement für die fränkische Weinwirtschaft erhielt sie die höchste Auszeichnung des Verbandes von Weinbaupräsident Artur Steinmann überreicht.

»Sie alle haben sehr viel für die fränkische Weinwirtschaft geleistet«, zitiert Artur Steinmann, Präsident des Fränkischen Weinbauverbandes. Nur zusammen haben die Geehrten Franken zu dem gemacht, was es heute ist.

Herzlichen Glückwunsch für diese Auszeichnung !!!!