Die Weinsensorik

Weingenuss mit allen Sinnen | 2-Tagesseminar

Information

Einen Wein mit allen Sinnen systematisch und Schritt-für-Schritt zu erfassen, das ist das Hauptanliegen der Sensorik. Dabei wird auf die einzelnen Inhaltsstoffe sowie deren komplexe sensorische Wirkungsweise aufeinander eingegangen. Ihr Wunsch ist es, Wein von Grund auf zu verstehen? Und im Endprodukt seinen faszinierenden Entstehungsprozess intensiv nachzuerleben?

Wenn Sie sich nicht länger der Meinung anderer anschließen, sondern gerne selber mitreden möchten, ist dieser methodisch-didaktisch hervorragend aufgebaute Kurs genau das Richtige für Sie. Denn er gibt Ihnen das Rüstzeug, sich in der Welt der Weine sicher zu bewegen – angeleitet von Ihren eigenen Sinneseindrücken.

Zielgruppe

Mitarbeiter in Gastronomie und Handel, Winzer, Genussinteressierte, Semiprofessionals, Berufsquereinsteiger.

Inhalte

  • Physiologie der Sinne
  • Grundlagen der Degustation und Entdecken der eigenen Geschmacksempfindlichkeit
  • Sensorische Erfassung von Weininhaltsstoffen und Aromen
  • Sensorische Beeinflussung durch weinbauliche und kellertechnische Maßnahmen
  • Leitaromatik bei Weiß- und Rotweinen
  • Analytische Weinbeschreibung und Weinbeurteilung
  • Erkennen von Weinfehlern

Abschluss

Teilnahmebestätigung

Kosten

399,00 Euro

Termine in Würzburg
Termine in Coburg
Termine in Rothenburg